Unabhängiger gemeinnütziger Verein gegen den Bau jeglicher neuer Hochleistungsstraßen im Nordosten Österreichs, insbesondere der S1 'Lobauautobahn'
 

Mahnwache in der Au
(seit 02.11.2006 online)

Abdruck der Fotos honorarfrei bei Namensnennung
(zum Download auf die Bilder klicken)



Einige Bilder





































22.11.2006

Ökumenischer Gottesdienst

Am Sonntag, den 12. 11., fand um 15.00 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst mit Pfarrer Michael Meyer, Pfarrer der evang. Pfarrgemeinde A.B. Schwechat, Umweltbeauftragter der Superintendenz Wien und Pater Albert Gabriel SDS, Rektor der Donaucitykirche, statt. Rund 100 Leute nahmen daran teil.

Mahnwache in der Au
Foto: Kofler Michael


Mahnwache in der Au
Foto: Kofler Michael


Mahnwache in der Au
Foto: Kofler Michael


Mahnwache in der Au
Foto: Kofler Michael


Mahnwache in der Au
Foto: Kofler Michael


Mahnwache in der Au
Foto: Kofler Michael


Mahnwache in der Au
Foto: Kofler Michael


Mahnwache in der Au
Foto: Kofler Michael


11.11.2006

Besuch im Camp

Gestern Vormittag, Freitag, 10.11. 06, besuchten Nationalratspräsidentin Eva Glawischnig und Wiener Grünen-Chefin Maria Vassilakou das Camp.
Sie sprachen ihre Solidarität mit den Au-Besetzern aus.
Vassilakou: „Eines der sinnlosesten und teursten Projekte der letzten Zeit“
Glawischnig: „Das ist meine erste Amtshandlungen als Dritte Nationalratspräsidentin“ ; „Es darf nicht sein, dass der Nationalpark mit Ober- oder Untervarianten ausgehöhlt wird“

Mahnwache in der Au
Foto: Peter Farrenkopf


Mahnwache in der Au
Foto: Peter Farrenkopf


10.11.2006

Die erste Woche ist um

Nach einer Woche Schnee, Regen, Kälte und Sonnenschein geht das Camp weiter!
Die Stimmung ist Super.
Viele der Leute gehen in die Arbeit, in die Schule oder Studieren. Neue kommen dazu, Bringen Essen und Zelte, bleiben ein paar Tage, kommen wieder,...
So sind ständig ca. 30 - 70 Leute in der Lobau um die schönen Donau-Auen zu bewachen.

Mahnwache in der Au
Foto: A. Pruner


Mahnwache in der Au
Foto: A. Pruner


Mahnwache in der Au
Foto: A. Pruner


05.11.2006

Das Camp geht weiter!

Es herrscht ein reges Treiben.
Ständig kommen neue Zelte, das Lager wird umgestaltet, viele interessierte Menschen kommen vorbei um sich zu informieren und um Tee und Essen zu bringen.
Bislang blieb es ruhig in der Au. Noch gibt es keine Spur von Bohrfahrzeugen.

Mahnwache in der Au
Foto: Kofler Michael


Mahnwache in der Au
Foto: Kofler Michael


02.11.2006

Die erste Nacht

Trotz der eisigen Temperaturen und der ersten Schneeflocken blieben zahlreiche Leute über Nacht.
Für (warme!) Verpflegung sorgte die örtliche Bürgerinitiative.

Mahnwache in der Au
Foto: Kofler Michael


Mahnwache in der Au
Foto: Kofler Michael


Mahnwache in der Au
Foto: Kofler Michael


Mahnwache in der Au
Foto: Kofler Michael


Mahnwache in der Au
Foto: Kofler Michael


Mahnwache in der Au
Foto: Kofler Michael


Mahnwache in der Au
Foto: Kofler Michael


Mahnwache in der Au
Foto: Kofler Michael


Mahnwache in der Au
Foto: Kofler Michael


01.11.2006

Start der Mahnwache gegen die geplante Lobauautobahn

Die Auftaktkundgebung war ein voller Erfolg!
500 - 800 Leute fanden sich im laufe der Veranstaltung ein, um gemainsam ein Zeichen gegen die drohende Lobauautobahn zu setzen. Es gab Reden, Plakate und Videos. Später wurde bei guter Stimmung Musiziert und auch kräftig gegen die Kälte getanzt.

Mahnwache in der Au
Foto: Kofler Michael


Mahnwache in der Au
Foto: Kofler Michael


Mahnwache in der Au
Foto: Kofler Michael



Hier einmal eine Gegendarstellung zu der von der Stadt Wien veröffentlichten Tunnel-Grafik:

Mahnwache in der Au
(Höhere Auflösung durch Anklicken)





 Unterschreiben Sie hier
 zur Rettung der Lobau!
 
 Unterschriftenliste
 ansehen
 
 Download
 Unterschriftenliste
 

 
 Online Protestaktionen

 

 
      Impressum:
Medieninhaberin: Initiative "Rettet-die-Lobau", Jutta Matysek, Polletstraße 46, 1220 Wien
Ansprechperson: Jutta Matysek, Tel.: +436769539779, natur-statt-beton@lobau.org
Ansprechperson: Stefan Wirius, Tel.: +436643544911, natur-statt-beton@chello.at
Spendenkonto: PSK 92.168.510, BLZ 60 000